Feldberger Hof garantiert Exzellente Ausbildung. Nachwuchsförderung auf höchstem Niveau beschert begehrtes Zertifikat

Am Familotel Feldberger Hof wird jetzt  zertifiziert exzellent ausgebildet.

Feldberg, den 09.07.2016. Aufgrund einer herausragenden Ausbildungspolitik wurde der Feldberger Hof am Freitag mit dem begehrten Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ ausgezeichnet. Das 2013 von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) in Zusammenarbeit mit der Dekra entwickelte Zertifikat wird an vorbildhafte Betriebe vergeben. Aktuell tragen 37 Häuser das Label. Die Hürden sind hoch. „Nur Hotels, die einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllen, der weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht, kommen für das Siegel in Frage“, erklärte HDV-Vorstand David Depenau im Rahmen der Auszeichnung des Feldberger Hofs. „Ich freue mich, dass sich mit dem Feldberger Hof ein weiteres namhaftes Haus öffentlich zur ,Exzellenten Ausbildung’ bekennt und sich damit in eine Reihe mit ebenfalls zertifizierten Hotels wie die neun deutschen Hotels der Mövenpick Gruppe, das Mariott Hotel Frankfurt oder das Sheraton Düsseldorf Airport Hotel stellt.“

Wertschätzung der Mitarbeiter

Vom Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ erhofft sich Hotelinhaber Thomas Banhardt einen wertvollen Wettbewerbsvorteil bei der Rekrutierung junger Talente. „Unsere Auszubildenden sind die Führungskräfte von morgen. Diese wollen wir am Feldberger Hof fördern, aber auch fordern. Das Zertifikat hilft uns dabei, diese Philosophie nach außen zu tragen. Deshalb haben wir uns hier vor zwei Jahren dazu entschlossen, uns um das HDV-Gütelsiegel zu bewerben.“

Die Idee trägt bereits erste Früchte. „Vor allem bei unseren Auszubildenden kommt die Zertifizierung sehr gut an, da sie zeigt, welche Wertschätzung wir unseren Mitarbeitern entgegenbringen“, sagt Banhardt. „Unsere Lehrlinge wiederum treten nach außen, zum Beispiel an der Berufsschule, als Botschafter für den Feldberger Hof auf. Es ist bereits vorgekommen, dass Hotelfach-Azubis ihre bereits angefangene Lehre bei uns abschließen wollten, weil Sie mitbekommen haben, welchen Stellenwert das Thema Ausbildung bei uns im Feldberger Hof genießt.“

Über das Familotel Feldberger Hof

Als höchstgelegenes Hotel Deutschlands setzt der Feldberger Hof im Schwarzwald seit über 150 Jahren Maßstäbe. 1864 eröffnet spielte er eine zentrale Rolle bei der Verbreitung des Skisports und avancierte in den 1920er Jahren zu einer Adresse von Weltruhm. Mit der Übernahme durch Thomas und Denise Banhardt im Jahr 1993 entwickelte sich der Feldberger Hof zum vielfach ausgezeichneten Vier-Sterne-Haus und zu einem wahren Paradies für Kinder. Das seit 1998 zur Familotel-Kooperation zählende Sport- und Familienhotel hat eine Jahresauslastung von über 90 Prozent und nimmt als erstes klimaneutrales Hotel in Deutschland eine wichtige Vorreiterfunktion in Sachen Umwelt- und Klimaschutz ein.

Abdruck Bild und Text honorarfrei.

Bildunterschrift: Hotelinhaber Thomas Banhardt (Bild links) und die Ausbildungsbeauftragte Frau Julia Auer nahmen das Zertifikat aus den Händen von David Depenau, stellvertretender Vorsitzender der HDV und Direktor der Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG entgegen.

Kontakt:
Familotel Feldberger Hof, Dr. Pilet Spur 1, 79868 Feldberg, Telefon +49 (0)7676/180, info@feldberger-hof.de, www.feldberger-hof.de

Kontakt Medien:
RSPS Agentur für Kommunikation GmbH, Bei der Kirche 2, 72074 Tübingen, Telefon +49 (0)7071/98 98 40, rsps@rsps.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.